Evangelischer Kindergarten Neunkirchen am Brand

Über uns Inhalte Miteinander Aktuelles   Home
 
     
 Pädagogik
 
 Grundlagen
 Religionspäd.
 Persönlich-
 keitsentwick.
 Soziales
 Lernen
 Sprache
 Mathematik
 Naturwissen-
 schaft
 Umwelt
 Bewegung/
 Motorik
 Musik
 Kreativität/
 Phantasie
 Gesundheit
 
   

Bewegung und Motorik

Bewegung ist für die körperliche Gesundheit von elementarer Bedeutung und ein wichtiger Bestandteil des kindlichen Alltags, der vielfältige Funktionen erfüllt:

Durch sie lernen Kinder den eigenen Körper, ihre Fähigkeiten und Grenzen und damit sich selbst kennen. Somit ist sie eine Voraussetzung zur Entwicklung von Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl.

Bewegung ist ein elementares Ausdrucksmittel für Gefühle jeglicher Art und bietet die Möglichkeit vielfältiger Sinneserfahrungen.

Soziale Kompetenzen werden spielerisch erprobt und eingeübt.

Über Bewegung erschließt sich das Kind seine Umwelt und lernt zu begreifen im wörtlichen Sinn. Im Handeln erfährt es Ursachen und Wirkungszusammenhänge.

Darüber hinaus werden die Verarbeitungsprozesse im Gehirn sowie die kognitive Entwicklung durch Experimentieren und Erforschen positiv beeinflusst.

  • Deshalb hat bei uns Bewegungserziehung nicht nur in der wöchentlichen Turnstunde Platz,  sondern vor allem im alltäglichen Ablauf.

  • Garten und Turnhalle können während der Freispielzeit von den Kindern genutzt werden und bieten frei gestaltete und variable Bewegungsmöglichkeiten.

  • Wir unterstützen die Kinder, ihre motorischen Fähigkeiten selbsttätig zu erforschen, regen Eigenaktivität an und helfen Gefahren und Überforderung zu vermeiden.

  • Wir fördern Teamgeist, erarbeiten Regeln und üben uns in Rücksichtsnahme und Fairness.

  • Wir beobachten die Kinder in ihrer Fein- und Grobmotorik und erfahren dabei nicht nur ihr Können, sondern auch einiges über ihre Befindlichkeit. Hier greifen wir unterstützend in den Entwicklungsprozess ein.

  • Indem wir wechselnde Bewegungsangebote arrangieren, schaffen wir Freude an der Bewegung und Mut in die eigene körperliche Geschicklichkeit.

Bei verschiedenen Bewegungsangeboten können die Kinder Grob- und Feinmotorik schulen.

Beim Auslesen mit der Pinzette schult Julia ihre Feinmotorik durch Kraftdosierung.

Zurück ] Weiter ]